Antennentausch DB0UC am 31.07.21

In letzter Zeit ist einigen OMs aufgefallen, dass unser 2m Relais an einigen Stellen im Coburger Land nur schwach zu hören war, obwohl praktisch Sichtverbindung bestand. Der Verdacht fiel auf unsere Relaisantenne, die schon seit vielen Jahren am Flugplatz Coburg im Einsatz war. Die rote Lackierung war stellenweise ganz verschwunden und das darunterliegende Kunststoffmaterial begann bereits, porös zu werden. Es wurde beschlossen, die Diamond X-5000 (Triband 2m/70cm/23cm) auszutauschen.

Unsere Wahl fiel auf die 2m Monobandantenne CXL 2-3C/s der Firma Amphenol Procom. In einem gemeinsamen Kraftakt haben Sebastian DO2XL, Robert DK2RO, Anton DL8AW und Norbert DL9NAC die Antenne am 31.07. ersetzt. Durch die Antennenlänge von etwa 3m gestaltete sich die Montage schwieriger als gedacht, wodurch die Arbeiten von ca. 10:00 bis 15:00 dauerten.

Erste Rapporte aus dem Raum Coburg zeigten unveränderte bzw. leicht verbesserte Signalstärken. Ein OM aus dem Raum Erlangen bestätigte, DB0UC nun deutlich besser erreichen zu können. Auch Richtung Norden zeigten sich verbesserte Werte. Wir werden die Signalstärken in den nächsten Wochen weiter beobachten und Rapporte sammeln. Die robuste und seewasserfeste Antenne wird uns hoffentlich einige Jahrzehnte gute Dienste leisten.

Hinweis zu Datenschutz und Urheberrecht: Alle auf den Bildern sichtbare Personen haben in die Veröffentlichung auf unserer Webseite eingewilligt. Die Bilder stammen von Norbert DL9NAC und Sebastian DO2XL.

Ein Kommentar

  1. Hallo liebe OM’s aus B19,

    ich möchte mich bei euch für den gelungenen Antennenwechsel der 2 m Antenne des Relais bedanken. Dadurch habe ich eine deutliche Verbesserung des Relaisempfanges in meiner Wohnlage Grub am Forst, Lärchenweg, verzeichnen können. Vor dem Wechsel hatte ich im Wohnzimmer kaum die Möglichkeit mit dem Handfunkgerät Kenwood TH-F7E das Relais zu hören und darüber zu arbeiten. Jetzt ist das im ganzen Haus sicher möglich.

    Viele Grüße

    73 DF2RI Reiner ( B28 )

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.