Reparatur 2m-Antennenkabel DB0UC

Seit Januar gab es immer wieder Probleme mit der Signalstärke unseres 2m Relais DB0UC (zum Artikel). Durch eine Beschädigung des Antennenkabels trat Wasser in das Kabel ein und sorgte für ein schlechtes Stehwellenverhältnis. Leider war die Reparatur des Kabels bisher wetterbedingt nicht möglich. Norbert DL9NAC hatte sich daher übergangsweise bereiterklärt, nach regnerischen Tagen zur Brandensteinsebene zu fahren, um das Kabel zu “entwässern”. Bei sonnigem Wetter haben Anton DL8AW, Robert DK2RO und Franzi DO5FZ am 13.03.2022 die Beschädigung am Kabel lokalisiert und abgedichtet. Wir hoffen, dass der Fehler nun dauerhaft behoben ist.

Weiterlesen

Störung bei DB0UC (behoben)

In den letzten Tagen gab es immer wieder Berichte, dass die Feldstärke unseres 2m-Relais auf 145,700 MHz deutlich niedriger als normal ist. Bei einem kurzem Einsatz vor Ort konnte ich feststellen, dass das SWR auf der Antennenleitung viel zu schlecht ist. Vermutlich ist irgendwo Wasser eingedrungen. Die genaue Fehlerstelle muss aber noch lokalisiert werden.

Wir arbeiten daran die Störung so schnell wie möglich zu beheben. Wetterbedingt sind aktuell allerdings leider keine Arbeiten an der Antennenanlage möglich.

Update vom 11.01.2022:

Norbert DL9NAC konnte die Störung in mehreren Einsätzen beheben. Tatsächlich war Wasser in das Koaxialkabel eingedrungen und hat sich im N-Stecker und in der Blitzschutzpatrone am Übergang zum Duplexer gesammelt. Beide Teile wurden vorsichtig getrocknet, danach zeigte auch das SWR-Meter wieder gute Werte an. Wo genau das Wasser herkommt ist weiter unklar. Sobald es das Wetter zulässt werden wir die Antennenanlage genau untersuchen.

Im gleichen Zuge wurde auch die Sendeendstufe überprüft. Dabei zeigte sich, dass ein Poti in der Treiberstufe über die Jahre schlechten Kontakt entwickelt hat.

Das Relais läuft nun wieder mit der nominalen Sendeleistung. Wir freuen über Empfangsberichte per Mail (rufzeichen@darc.de) oder das Kontaktformular.

Robert DK2RO

Benjamin V: Platinenlayout fertiggestellt

Wie bereits vor gut vier Monaten berichtet, arbeiten wir derzeit an einem Nachfolger für unseren Benjamin III. Dazu haben wir das aktuelle Konzept in zwei Ausbaustufen vorgestellt sowie eine grobe Übersicht der geplanten Funktionen gegeben. Nachdem auch der Schaltplan in einer ersten Version fertiggestellt war, haben wir seitdem das dazugehörige Platinenlayout erstellt und begonnen, die Software zu entwickeln. Nun ist es endlich soweit. Das Layout ist fertig und wir haben dem Platinenhersteller unsere Fertigungsdaten gesendet.

Weiterlesen

Antennentausch DB0UC am 31.07.21

In letzter Zeit ist einigen OMs aufgefallen, dass unser 2m Relais an einigen Stellen im Coburger Land nur schwach zu hören war, obwohl praktisch Sichtverbindung bestand. Der Verdacht fiel auf unsere Relaisantenne, die schon seit vielen Jahren am Flugplatz Coburg im Einsatz war. Die rote Lackierung war stellenweise ganz verschwunden und das darunterliegende Kunststoffmaterial begann bereits, porös zu werden. Es wurde beschlossen, die Diamond X-5000 (Triband 2m/70cm/23cm) auszutauschen.

Weiterlesen

Relais Neubau DB0UC

Nach nun mehr 30 Jahren Betrieb benötigt unser aktuelles Relais Benjamin III einen Ersatz. Nachdem der Beschluss hierzu Mitte letzten Jahres erfolgt ist, wird derzeit an einer Neuentwicklung des Relais gearbeitet. Parallel hierzu werden die vom bestehenden Aufbau zu übernehmenden Komponenten wie Duplexer, Antenne oder die HAMNET-Konfiguration überprüft und ggf. überarbeitet bzw. ausgetauscht.

Weiterlesen