1. Platz im Frankencontest 2021

Die Auswertung des Frankencontests 2021 ist online. Wir konnten zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz für uns verbuchen. Nachfolgend ein Verlauf der OV-Punkte der OVs Coburg, Forchheim und Hof von 2014 bis 2021. Wir haben in Coburg einige Operator, die von einem Portabel-Standort aus am Frankencontest teilnehmen. Im Jahr 2021 sieht man daher deutlich den generellen Rückgang der Punkte, vermutlich infolge der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie.

Notfunkübung am 10.10.2021

Crossband-Repeater für Notfunk

Am So, d. 10.10.2021 fand eine oberfränkische Notfunkübung unter der Leitung von Maddin DL4NAC, Frank DL9NDA und Jochen DH1NBC statt.

Von unserem Fielddaygelände “Stiefvater” aus hat Robert DK2RO für die Region Oberfranken-Nordwest einen der Repeater in Betrieb genommen, der die Landkreise Coburg und Lichtenfels in das Netz einbindet. Zudem wurden verschiedene digitale Verfahren getestet. Unser Notfunkreferent Max DC7RY postierte sich mit 2m-Funkgeräten beim Landratsamt Coburg, um über das Crossband-System Verbindung nach Bayreuth aufzubauen.

Ziel des Tests war, die technische Infrastruktur zu testen. Im Großen und Ganzen hat die Technik zuverlässig funktioniert. In diesem Artikel soll das Notfunk-Konzept kurz vorgestellt werden.

Weiterlesen

Sonder-DOK 65B19

Der OV-Coburg wurde am 08. Dezember 1956 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 65-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass werden wir mit unserer Clubstation DL0CG vom 01. September 2021 bis 31. August 2022 den Sonder-DOK 65B19 vergeben.

Bitte sendet uns keine QSL-Karten. Wer eine QSL-Karte haben möchte, kann das gerne im QSO anmerken. Alternativ werden die Logs zeitnah nach der Aktivierung auf Clublog hochgeladen. Anschließend können QSL-Karten kostenfrei und ohne Registrierung bel Clublog beantragt werden. Wir versenden alle QSL-Karten per Büro. Fragen können gerne über das Kontaktformular gestellt werden.

DK2RO erhält US-Lizenz

Wir gratulieren Robert DK2RO herzlich zur bestandenen US-Lizenz. Er absolvierte alle Prüfungen bis zur Extra Class und erhielt das kalifornische Rufzeichen AJ6TH. In nächster Zeit wird dieses Rufzeichen vermutlich noch durch ein kürzeres Vanity-Callsign ersetzt.

Da deutsche Lizenzinhaber im Inland ihr deutsches Rufzeichen benutzen müssen, wird Robert nur im Ausland mit dem US-Rufzeichen aktiv sein können. In diesem Sinne wünschen wir viel Erfolg und freuen uns auf spannende DXpeditionen, bei denen die europäische CEPT-Lizenz für eine Sendegenehmigung im Gastland nicht ausreicht 😉

Prüflinge und Prüfer nach erfolgreich abgelegter Prüfung

Antennentausch DB0UC am 31.07.21

In letzter Zeit ist einigen OMs aufgefallen, dass unser 2m Relais an einigen Stellen im Coburger Land nur schwach zu hören war, obwohl praktisch Sichtverbindung bestand. Der Verdacht fiel auf unsere Relaisantenne, die schon seit vielen Jahren am Flugplatz Coburg im Einsatz war. Die rote Lackierung war stellenweise ganz verschwunden und das darunterliegende Kunststoffmaterial begann bereits, porös zu werden. Es wurde beschlossen, die Diamond X-5000 (Triband 2m/70cm/23cm) auszutauschen.

Weiterlesen

Virtueller OV-Abend über Zoom

Durch anhaltende Überlastungen des BigBlueButton-Videokonferenzsystems des DARC waren wir leider gezwungen, uns nach Alternativen umzusehen. Am heutigen Bastelabend wurde die Software Zoom mit 10 Teilnehmern getestet und für gut befunden. Neben der höheren Stabilität war die deutlich bessere Sprachqualität ausschlaggebend.

Der nächste OV-Abend am 25. Juni findet daher über Zoom statt. Der notwendige Link wird im Vorfeld per E-Mail verteilt.

Neues Mitglied Sebastian DO2XL

Wir begrüßen unser neues Mitglied Sebastian “Basti” aus Lautertal. Er hat im November 2020 in Nürnberg seine Klasse E-Lizenz abgelegt und das Rufzeichen DO2XL erhalten. Neben Amateurfunk interessiert er sich für die Themen Bushcraft und Wandern und zeigt dies auf seinem YouTube-Kanal “Franken-Ranger”.

Basti, Herzlich willkommen bei uns. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Hobby und hoffen, uns irgendwann auch einmal abseits von Videokonferenzen treffen zu können.

Neue Webseite

Unsere bisherige Webseite war doch etwas in die Jahre gekommen und dadurch technisch veraltet. Dies konnte man u.A. an der ungünstigen Darstellung auf Mobilgeräten wie Smartphones sehen. Sie lief seit ca. 2007 (13 Jahre für eine Webseite sind eine sehr lange Zeit!) und konnte nur noch durch mehrere Tricks von Thilo DL9NBJ am Laufen gehalten werden. Zudem drängt sich in den letzten Jahren das Thema Datenschutz immer mehr auf. Die Richtlinien der neuen Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) konnten mit der bisherigen Webseite nicht mehr eingehalten werden. Es musste eine neue her…

Weiterlesen